Tag 148: Estrichtrocknung & Schaltschrank montiert

Seit mittlerweile einer Woche läuft das Anheizprogramm der Luft-Wasser-Wärmepumpe für das Belegreifheizen des Estrichs. Das führte vor allem in den ersten Tagen zu sehr feuchten Wänden und Fenstern. Mittlerweile ist durch täglich mehrmaliges Stoßlüften ein Großteil der Feuchtigkeit abtransportiert worden. Die Heizung läuft jedoch weiterhin “am Anschlag”, so dass innen mittlerweile 36 Grad Celsius herrschen.

Der Stromverbrauch dafür ist doch recht erheblich, innerhalb von 7 Tagen wurden knapp 270 kWh verbraucht, was bei den aktuelllen Strompreisen ca. 70€ entspricht. Trotzdem gut, dass wir im Sommer unseren Estrich aufheizen. Ich habe schon von Bauherren gehört, die im Winter über 500€ an Stromkosten für die Aufheizphase hatten.

Ein Arbeiten im Haus ist zur Zeit also nur unter erschwerten Bedingungen möglich. Deshalb ruht der Bau mehr oder weniger. Letzte Woche habe ich noch vor der großen Hitze den Schaltschrank montiert und die ca. 200 Kabel in den Schrank eingezogen. Außerdem wurde von mir noch der Trockenbau im Bereich der geplanten TV-Aufstellung verstärkt, so dass man dort später auch mal ein TV anhängen kann.

Veröffentlicht unter Baufortschritt, Bautagebuch Getagged mit: ,
One comment on “Tag 148: Estrichtrocknung & Schaltschrank montiert
  1. admin sagt:

    41 Grad Innentemperatur, schön kuschelig…

Kommentar verfassen

Wir haben 2013 ein Einfamilienhaus in Strausberg / Brandenburg mit der Richter-Haus GmbH gebaut.

Dieses Bautagebuch hatten wir vor allem zur Dokumentation unseres Bauvorhaben erstellt. Ihr dürft euch aber gern weiterhin insperieren lassen. Vielleicht fällt ja die ein oder andere nützliche Info für euch ab. Für Anregungen und Fragen sind wir natürlich auch immer offen.

Anzeige

unsere Wetterstation

Weather Underground PWS IBRANDEN78

Kategorien