Tag 14: Bodenplatte

Am 14. Tag nach Baubeginn ist viel passiert. Als ich um 9 Uhr auf der Baustelle ankam, stand schon die Betonpumpe und ein Betonmischer in der Einfahrt um die zweite Ladung Beton in die Frostschürzen zu pumpen. Zuvor hatten die überaus netten Mitarbeiter der Rohbaufirma bereits eine 8cm Perimeter-Dämmung in die Frostschürze eingebracht und die Leerrohre für Abwasser, Trinkwasser, Elektro, Telekommunikation und Heizung verlegt.

Nach Verfüllung der Frostschürze wurden dann umgehend die Noppenbahnen ausgerollt und mit dem Aufbau der Bewehrung und Einschalung begonnen. Alles machte einen sehr routinierten Eindruck.

Zu 15 Uhr war der Beton für die Platte bestellt. Der kam auch pünktlich. 3 große Trudler und die Betonpumpe standen bereit und alles wartete auf den Prüfstatiker. Der muss wohl in Brandenburg den Aufbau der Bewehrung abnehmen. Als es dann endlich losging, lief wieder alles sehr reibungslos ab.

Bis nächste Woche muss die Platte jetzt austrocknen. Erst dann geht es mit der eigentlichen Grundsteinlegung weiter.

Veröffentlicht unter Baufortschritt Getagged mit:

Kommentar verfassen

Wir haben 2013 ein Einfamilienhaus in Strausberg / Brandenburg mit der Richter-Haus GmbH gebaut.

Dieses Bautagebuch hatten wir vor allem zur Dokumentation unseres Bauvorhaben erstellt. Ihr dürft euch aber gern weiterhin insperieren lassen. Vielleicht fällt ja die ein oder andere nützliche Info für euch ab. Für Anregungen und Fragen sind wir natürlich auch immer offen.

Anzeige

unsere Wetterstation

Weather Underground PWS IBRANDEN78

Kategorien