Die unendliche Geschichte vom Grundstückskauf – Teil2

Es passiert etwas…
Heute morgen habe ich etwa das 50ste mal beim Amtsgericht Strausberg angerufen um mich über den aktuellen Bearbeitungsstand zu imformieren. Letzte Woche hatte ich mit einen Anruf immerhin bewirkt, dass die Angelegenheit ein “Eilt”-Vermerk bekommen hat. Scheinbar hat dieser auch was geholfen, denn die nette Mitarbeiterin meinte, es wurde jetzt alles bearbeitet.
Um die Sache zu beschleunigen habe ich soeben die Bestätigungen zur Auflassungsvormerkung und zur Grundschuldeintragung eigenhändig vom Amtsgericht Strausberg abgeholt und dem Notar übergeben. Dieser will mich noch heute oder spätestens Montag anrufen, so dass ich die Bestätigung zur Zahlungsfälligkeit abholen kann. Es geht voran.

Update 05.10.2012 16:20

Kurz nach dem Mittag rief mich die Notar-Angestellte an, dass ich die Unterlagen abholen kann. Nun sind alle Voraussetzungen geschaffen um den Kauf abzuschließen. Vielleicht sind wir dann nächstes Wochenende schon auf dem Grundstück…

Veröffentlicht unter Grundstück Getagged mit: , , ,

Kommentar verfassen

Wir haben 2013 ein Einfamilienhaus in Strausberg / Brandenburg mit der Richter-Haus GmbH gebaut.

Dieses Bautagebuch hatten wir vor allem zur Dokumentation unseres Bauvorhaben erstellt. Ihr dürft euch aber gern weiterhin insperieren lassen. Vielleicht fällt ja die ein oder andere nützliche Info für euch ab. Für Anregungen und Fragen sind wir natürlich auch immer offen.

Anzeige

unsere Wetterstation

Weather Underground PWS IBRANDEN78

Kategorien