Hausautomatisierung mit Loxone

Wenn man mit den heutigen Möglichkeiten ein Haus ohne gewisse “Intelligenz” bauen würde, wäre es meines Erachtens so als wenn man ein Auto ohne Servolenkung oder ABS bauen würde. Nun muss es nicht zwingend eine fertige KNX Installation im Wert eines Kleinwagens sein. Es gibt mittlerweile durchaus einige Systeme die für den interessierten Hobbybastler durchaus professionelle Möglichkeiten bieten.

Bisher wollte ich die Automatisierung für die Lichtsteuerung und die Rolläden mittels Homematic lösen. Nach einiger Recherche bin ich nun jedoch bei Loxone gelandet. Loxone basiert auf einen Mini-Server, den man in den Elektroschrank auf Standard-Hutschiene montieren kann. Der (späteren) Erweiterbarkeit sind quasi keine Grenzen gesetzt, selbst EnOcean Funkkomponenten können mittels eines Zusatz-Bauteils eingebunden werden.

Hier eine kurze Zusammenfassung der halbwegs finanzierbaren Systeme: http://www.zehn.de/die-10-erschwinglichsten-loesungen-fuer-smart-homes-9748616-0

Ich habe mir zunächst mal den Musterkoffer von Loxone bestellt. Ich hoffe er kommt bald, so dass ich mit der Planung beginnen kann.

 

Veröffentlicht unter Haus Getagged mit: , ,

Kommentar verfassen

Wir haben 2013 ein Einfamilienhaus in Strausberg / Brandenburg mit der Richter-Haus GmbH gebaut.

Dieses Bautagebuch hatten wir vor allem zur Dokumentation unseres Bauvorhaben erstellt. Ihr dürft euch aber gern weiterhin insperieren lassen. Vielleicht fällt ja die ein oder andere nützliche Info für euch ab. Für Anregungen und Fragen sind wir natürlich auch immer offen.

Anzeige

unsere Wetterstation

Weather Underground PWS IBRANDEN78

Kategorien