Küchenplanung Teil1

Schon seit einiger Zeit beschäftigen wir uns intensiver mit der Küchenplanung. Mit den Küchenplaner des schwedischen Möbelkaufhaus mit den vier gelben Buchstaben kann man sehr schön und einfach seine Traumküche selbst vorplanen. So richtig günstig kam uns der Preis jedoch nicht vor, zumal man die Küche entweder selbst aufbauen muss oder zusätzlich ca. 1500€ für den Aufbau einplanen muss.

Deshalb führte unser nächster Weg zu einer großen Möbelkette mit riesiger Küchenaustellung. In einem ca. 2stündigen Gespräch versuchte uns der Verkäufer, gehetzt durch seine Provisionsaussichten, schnell eine gewünschte Küche von Nobilia (Typ Alba) zusammenzuklicken. Rückfragen zu der speziellen Preisgestaltung führten meist ins Leere. Es war unmöglich z.B. Einzelpreise von speziellen Schränken oder Elektrogeräten zu erfahren.

Beim Autokauf erfahren sie doch auch nicht den Preis der Auspuffanlage

mussten wir uns auf unsere Preisnachfragen anhören.

Am Ende präsentierte er uns einen Preis von 14800€. Das lag bei weitem über unseren Budget. Deshalb reagierte er gleich und präsentierte uns einen Angebotsrabatt von 2000€. Weil der Preis noch immer weit über unseren Budget lag, bot er uns an mit dem Abteilungsleiter zu sprechen. Wenige Sekunden später fiel ihm scheinbar ein, dass dieser schon Feierabend hatte. Er zückte seinen Taschenrechner, zog 12 Prozent ab und präsentierte uns einen Endpreis von 10800€. Da mittlerweile Ladenschluss war, hat er uns dann einen nächsten Termin vorgeschlagen. Wahrscheinlich erwartet er dann unsere Unterschrift… Dazu wird es wohl nicht kommen.

Ziemlich unzufrieden recherchierten wir abends noch ein wenig im Internet und fanden einige Tests über die irreführende Preispolitik der großen Möbelketten.

WDR Servicezeit Test

Dadurch bestärkt ging ich heute zu einem kleinen, lokalen Küchenstudio gleich um die Ecke. Der erste Eindruck war genau der Gegensatz zu gestern. Die nette Inhaberin nahm zunächst unsere Anforderungen & Grundrisse auf. Dabei machte sie auch gleich schon Vorschläge zur Gestaltung und Ausführung. Beim nächsten Termin bekommen wir nun verschiedene Entwürfe mit unseren und ihren Ideen präsentiert. Und ganz wichtig: Wir bekommen ein Angebot wo wir genau nachvollziehen können, wieviel jede einzelne Position kostet. Wir sind gespannt…

Veröffentlicht unter Haus Getagged mit: , , ,
2 comments on “Küchenplanung Teil1
  1. Lars sagt:

    wir hatten das gleiche Problem und sind dann bei Küche Aktiv fündig geworden. Die liegen weit unter den Preisen großer Möbelhäuser!

  2. Robert sagt:

    Halllo, dann weiß ich ja jetzt schon was uns beim Küche kaufen erwartet. Diese Erfahrungen machen alle. Küchen Quelle ist auch nicht schlecht und der Verkäufer ist nicht Provisionsabhängig.
    MfG Robert

Kommentar verfassen

Wir haben 2013 ein Einfamilienhaus in Strausberg / Brandenburg mit der Richter-Haus GmbH gebaut.

Dieses Bautagebuch hatten wir vor allem zur Dokumentation unseres Bauvorhaben erstellt. Ihr dürft euch aber gern weiterhin insperieren lassen. Vielleicht fällt ja die ein oder andere nützliche Info für euch ab. Für Anregungen und Fragen sind wir natürlich auch immer offen.

Anzeige

unsere Wetterstation

Weather Underground PWS IBRANDEN78

Kategorien