Wohin mit dem Aushub?

Für die Bodenplatte unseres Hauses wurde zunächst der gesamte Mutterboden (laut Bodengutachten 50cm) ausgehoben und auf dem Grundstück gelagert. Bei umlaufend 1m um die Bodenplatte sind das mindestens 70 Kubikmeter bzw. weit über 100t Oberboden. Der so entstandene Haufen blockiert einen nicht unwesentlichen Teil des Grundstücks. Wo nur hin damit?

Baugrube

Die ausführende Erdbaufirma hatte mir bei der Erstellung des Unterbaus der Bodenplatte eine kostenpflichtige Entsorgung des Bodens angeboten. 16,80 € netto pro Kubikmeter kamen jedoch nicht infrage, so dass ich dankend ablehnte. Das wären immerhin fast 1500€ Mehrkosten gewesen.

Erdhaufen als Spielplatz

Eine andere Alternative wäre theoretisch eine Anfüllung des restlichen Grundstücks. Bei noch zur Verfügung stehenden 300qm vor der geplanten Terrasse, würde sich das Geländeniveau insgesamt um ca. 25cm anheben. Das ist wohl nicht zulässig und sieht auch ziemlich blöd aus, wenn man höher als alle Nachbarn über seinen Rasen läuft.

Deshalb hatte ich mich bereits vor 3 Wochen entschieden, den Mutterboden bei Ebay Kleinanzeigen als kostenlose zu inserieren. An Interessenten mangelt es jedenfalls nicht. Beim nächsten Mal würde ich aber eine Mindestabnahmenge in die Anzeige zu schreiben. Denn wenn Oma Erna nur ein paar Schaufeln für ihr Blumenbeet abholt, oder 3 Damen sich den Kofferraum ihres PKW mit Mutterboden vollschippen, dauert das wohl noch mehrere Jahre bis der Berg weg ist. Glücklicherweise gab es auch einen Interessenten, der sich extra einen 7,5 t Selbstlader geliehen hat, um sein Hanggrundstück aufzufüllen. Bei 5 oder 6 Touren hat er immerhin ein Drittel des Haufens weggeschafft.

Selbstabholer

Ca. 20-30 Tonnen müssen noch Weg. Vielleicht miete ich mir auch so ein Selbstlader für einen Tag. Das Fahrzeug kostet wohl 300€ Miete. Das ist aber immer noch besser als 1500€.

 

Veröffentlicht unter Bautagebuch, Grundstück Getagged mit: , ,

Kommentar verfassen

Wir haben 2013 ein Einfamilienhaus in Strausberg / Brandenburg mit der Richter-Haus GmbH gebaut.

Dieses Bautagebuch hatten wir vor allem zur Dokumentation unseres Bauvorhaben erstellt. Ihr dürft euch aber gern weiterhin insperieren lassen. Vielleicht fällt ja die ein oder andere nützliche Info für euch ab. Für Anregungen und Fragen sind wir natürlich auch immer offen.

Anzeige

unsere Wetterstation

Weather Underground PWS IBRANDEN78

Kategorien